Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre staatlich anerkannte Berufsfachschule

Ausbildung ProPflege

Schule fertig - jetzt Ausbildung?

Es gibt viele gute Gründe eine Ausbildung im Pflegebereich zu beginnen, denn Pflege ist viel mehr als Bettpfannen leeren und langsam erhalten die Beschäftigten auch die gesellschaftliche Anerkennung, die sie verdienen.

 

Darüber sollten Sie sich im Klaren sein

Pflegeberufe sind sehr anspruchsvoll. Das betrifft nicht nur die Inhalte. Pflegekräfte müssen den Gesundheitszustand der Pflegebedürftigen einschätzen können. Sie sind nicht nur Ausführende, sondern in der Verantwortung für die Planung und Dokumentation des gesamten Pflegeprozesses.

Pflegekräfte müssen körperlich fit sein. Und der Umgang mit kranken, alten und sterbenden Menschen ist sehr belastend.

Darüber, dass auch die Arbeitsbedingungen nichts für jedermann sind, sind Sie sich sicher im Klaren. Pflegebedürftige benötigen Unterstützung an sieben Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag, was für die Beschäftigten Schicht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten bedeutet.

 

Das erwartet Sie

Sollte Sie das alles nicht erschrecken, dann erwartet Sie ein abwechslungsreicher Berufsalltag, der Ihnen auf menschlicher Ebene viel zurückgeben wird.

Die Sky Pflegeakademie gGmbH ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule (Berufsfachschule Altenpflege) mit zwei Schulungsstandorten in Sangerhausen und in der Lutherstadt Eisleben. Sie bietet Ausbildungen zum/zur Altenpfleger/-in und Altenpflegehelfer/-in.

Ausbildungen

Altenpfleger/-in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (regulär) *

Zugangsvoraussetzungen:

  • gesundheitliche Eignung
  • Realschulabschluss - unter bestimmten Voraussetzungen ist der Zugang auch mit einem Hauptschulabschluss möglich

Beginntermine:
jährlich im August

* Auf Antrag beim Landesschulamt Sachsen-Anhalt kann die Ausbildungszeit unter bestimmten Voraussetzungen um 1 Jahr auf 2 Jahre verkürzt werden. Wir beraten Sie gern.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Altenpflegehelfer/-in

Ausbildungsdauer: 1 Jahr

Zugangsvoraussetzungen:

  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • körperliche, geistige und persönliche Eignung
    Nachweis des Hauptschulabschlusses bzw. eines gleichwertigen Bildungsstandes

Beginntermine:
halbjährlich im August und Dezember

 

Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Interessiert? So funktioniert's.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: persönlich, telefonisch, per E-Mail.

  • Wir beraten Sie, für Sie unverbindlich, zum Thema Ausbildung in der Pflege: berufliche Perspektiven, Zugangsvoraussetzungen, Ablauf und Inhalte der Ausbildung
  • Wir übernehmen den theoretischen Teil Ihrer Ausbildung.
  • Wir unterstützen Sie auch gern bei der Suche nach einer Pflegeeinrichtung für den praktischen Teil Ihrer Ausbildung und bei Ihrer Bewerbung.

Telefonisch und persönlich stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag zwischen 07.00 und 16.00 Uhr zur Verfügung.

 

Alles schon klar und Sie möchten sich unmittelbar um Aufnahme in die Pflegefachschule bewerben? Nutzen Sie unser Formular. Ergänzend müssen Sie folgende Unterlagen hochladen:

  • Lebenslauf
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung

 

Übrigens: Ab 2020 wird sich die Pflegeausbildung ändern. Das ändert aber nichts an der Wertigkeit Ihres Abschlusses. Hier können Sie sich über die Ausbildungsmöglichkeiten ab 2020 informieren.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zu Verfügung
Bitte rechnen Sie 1 plus 7.
Einwilligung in die Datennutzung*